Zitate

Zitate - Geburt

»Noch nie haben wir einen Augenblick
sehnlicher erwartet.
Noch nie haben wir einen Augenblick
schmerzlicher erlitten.
Noch nie haben wir einen Augenblick
befreiter erlebt.
Noch nie haben wir einen Augenblick
tiefer geliebt.
Noch nie haben wir einen Augenblick
herzlicher geschenkt.
Noch nie haben wir einen Augenblick
ehrlicher gedankt.
In diesem Augenblick – bist Du
(Name des Kindes) geboren.
Die glücklichen Eltern«
Unbekannt

»... aus dem Bauch heraus
und mitten ins Herz ...«
Unbekannt

»Manches fängt klein an, manches groß.
Aber manchmal ist das kleinste das Größte.
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt
Eures Kindes!«
Unbekannt

»Was bist Du für ein Wunderwerk!
Augen, Mund, Ohren, runde kleine Füßchen,
die Ärmchen der Welt entgegengestreckt,
Ein neues Leben, aus Liebe geformt.
Sei willkommen!«
Unbekannt

» ›Herzlichen Glückwunsch!‹ telegrafiert
der frischgebackene Vater seinen Eltern.
›Ihr seid soeben Babysitter geworden!‹«
Unbekannt

»Geboren wird nicht nur das Kind durch
die Mutter, sondern auch die Mutter durch
das Kind.«
Gertrud von Le Fort

»Mit jedem Menschen ist etwas Neues in
die Welt gesetzt, was es noch nicht
gegeben hat, etwas Erstes und Einziges.«
Martin Buber

»Die Geburt bringt nur das Sein zur Welt;
die Person wird im Leben erschaffen.«
Théodore Jouffroy

»Wer sagt, es gibt sieben Wunder auf
dieser Welt, hat noch nie die Geburt eines
Kindes erlebt. Wer sagt, Reichtum ist alles,
hat nie ein Kind lächeln gesehen.
Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu
retten, hat vergessen, dass Kinder
Hoffnung bedeuten.
Danke, dass es dich gibt!«
Unbekannt

»Bei Kindern braucht man ein Gläschen
voll Weisheit, ein Fass voll Klugheit und ein
Meer voll Geduld.«
Franz von Sales

»Das Glück eines Kindes beginnt, lange
bevor es geboren wird, im Herzen von zwei
Menschen, die einander sehr gern haben.«
Phil Bosmans

»Ein Kind ist eine sichtbar
gewordene Liebe.«
Novalis

»Mit einer Kindheit voll Liebe kann
man ein halbes Leben hindurch für
die kalte Welt haushalten.«
Jean Paul

»Wenn das Schreien eines Neugeborenen
durch dein Haus dringt, lausche ihm
wie einem Musikstück, und es wird
dich weniger stören.«
Chief Kitpou